Archiv

Diszi

So, heute musste ich meinen Leutchen mal zeigen, wo der Hammer hängt... Disziplinarausschuss, 1. Teil , .... 9 Leute waren geladen, ...die meisten wegen Fehlzeiten, einige auch wegen Klassenbucheinträgen ..."unangemessenes Verhalten".

Nun ja, die erste Konferenz hat nicht wirklich ernsthafte Konsequenzen, ...ein schriftlicher Verweis, meist mit der Auflage verbunden, von nun ab alle Fehlzeiten mit Attest zu belegen. Haariger werden dann die nächsten beiden Konferenzen. Aber so weit waren wir ja noch nicht, also für uns als Lehrer überhaupt kein Akt, ... üblicherweise eine Pausenangelegenheit. Da es diesmal so viele waren, hab ich's an das Unterrichtsende gehängt.

Aber bei den Schülern löst so ein offizielles Einladungsschreiben schon so einiges aus.... Und ... die Eltern erfahren in der Regel davon (wenn der Brief nicht abgefangen wird), das gibt Stress.
Schon am Dienstag kamen die ersten Fantasien raus, worauf ich ihnen aber noch mal versichert habe, dass das kein Grund für eine schlaflose Nacht oder sonstige Angstvorstellungen ist, dass es vielmehr ein offizieller Schritt ist, der uns die weiteren offiziellen Schritte ermöglicht, .. wenn sich nichts ändert.

Nun, da standen sie nun alle, ... die Klappe war gar nicht mehr so groß und die meisten hatten Freunde/Freundinnen zur Verstärkung mitgebracht, ... sogar händchenhaltend kamen 2 rein. Eigentlich habe ich keine großen Überraschungen erwartet, aber es gab welche. Dreimal flossen Tränen und es wurden Beratungstermine mit der Sozialpädagogin vereinbart. Warum kommen die eigentlich nicht schon vorher mit solchen Sachen? Offensichtlich ist diese Kombination von Druck und alleiniger Aufmerksamkeit für manche der Auslöser, doch mit bestehenden Problemen rauszurücken. Und meine allergrößte "Zicke" (der Begriff sei mir verziehen, aber er trifft die Sache wirklich am besten...), die sonst locker eine nicht jugendfreie Beleidigung durch den Gang brüllt, saß da völlig zerknirscht in Tränen aufgelöst und sagte: "Ja ich weiß ja, Sie haben ja Recht" Und überhaupt.... wenn die Noten nun nicht für die FOR reichen...  Ja, was dann? Dann hat sie ein Jahr in den Sand gesetzt. Also wird es doch höchste Zeit, sich jetzt zusammenzureißen und daran zu arbeiten, dass das nicht passiert. Sie kommen mit einer Lehrerin nicht klar und boykotieren systematisch deren Unterricht. Ich hab mir schon den Mund fusselig geredet, aber sie kann ja so was von bockig sein. Aber mir fallen keine zugkräftigen Argumente ein, eine Abwesenheit nicht mit 5 zu bewerten. Nun, vielleicht hat ja diese Aktion geholfen. ....

Aufgescheuchte Hühner

Was so ein unangekündigter Feueralarm doch so zu Tage fördern kann....
Auf einmal geht die Sirene los, ... Feueralarm. Die Schüler sagen natürlich "Probealarm", fragen dann aber doch noch mal nach, ob es denn auch so sei. "Ich weiß von nichts", sag ich ..., stimmte ja auch. Da kam dann doch schon etwas mehr Unruhe rein. "Hey Feueralarm" brüllte eine, " wir müssen runter" und stürzte zur Tür. Ich brüll' ebenfalls "Stopp", fuchtele beschwichtigend mit den Armen rum und versuche, gleichzeitig die Aufmerksamkeit auf mich zu lenken und meine Sachen zu schnappen. "Wir gehen jetzt alle zusammen,... ALLE...ohne Panik und ganz gesittet durch DIESES Treppenhaus runter, durch den rechten Eingang raus und treffen uns ALLE auf dem Grünstreifen, ..... und wenn ich sage ALLE, dann meine ich ALLE"
Allmählich kehrt doch wieder Ruhe ein und ich lasse sie raus und es klappt wirklich sehr gut und wir treffen uns auf dem Mittelstreifen und die Kontrolle ergibt, dass auch alle da sind. Uff.... Eine Kollegin, die gerade in der Küche war, weiß, dass es doch ein Probealarm war...., damit keine schwierigen Situation entstehen. Draußen gibt es noch einige Diskussionen, was denn gewesen wäre, wenn..  "Und was ist, wenn es im Treppenhaus brennt und wir nicht mehr rauskommen?" "Dann versuchen wir, durch das andere Treppenhaus raus zu kommen und wenn das auch nicht geht, dann gehen wir in einen Klassenraum und dichten die Tür gegen den Rauch ab und warten auf Rettung von außen." .... Ja....  "Und dann ist es ganz wichtig, dass man weiß, dass auch ALLE Schüler da sind, damit keiner verloren geht" ...Ja, das sehen sie ein.

Frohe Ostern

ImageChef.com - Custom comment codes for MySpace, Hi5, Friendster and more

Frohe Ostern!

Schreikrampf

Ahhhhhhhhh, ich krieg 'nen Schreikrampf. Dass ich auch soooo hart wieder auf dem Boden des Alltags aufschlagen muss, ... und das am letzten Ferientag. Nein, ich will das sofort wieder vergessen.

Der Kollege, mit dem ich die Prüfungsvorschläge verhackstückt habe, rief mich gerade an.... schlechte Nachrichten.... beide Vorschläge sind zurückgekommen. Er war heute in der Schule und hat das Elend gesehen. Viel Konkretes zu meinem konnte er nicht sagen, ging wohl eher darum, den Aufgabenumfang zu reduzieren,.... mal abwarten. Nein, ich fahre heute nicht mehr in die Schule..., das will ich überhaupt nicht wissen. Es reicht völlig, wenn das Chaos am Montag über mich hereinbricht. Ich habe frei am Montag, ...genug Zeit, alles in Ruhe anzugehen. Ich will das heute nicht ....auf gar keinen Fall, zudem wir am Wochenende sowieso weg sind und ich gar keine Zeit habe, was daran zu machen. Ich korrigiere jetzt noch meine letzten 3 Arbeiten und dann hab ich wenigstens das vom Tisch.

Und, da das ja noch nicht reicht, .. blaue Briefe sind auch noch vom Himmel gefallen in den Ferien. Bis Dienstag müssen wir die Erfassungsliste angelegt haben. Das Schreiben lag am letzten Schultag noch nicht im Fach. Grrrr... Ich weiß, es gibt gar keinen Grund sich zu beklagen, ... sind ja keine Ferien...nur unterrichtsfreie Zeit. Nervt trotzdem ganz gewaltig.