Archiv

Meer ... Strand... Sonne .... Wind

Nun ist es doch schon wieder vorbei.... nicht zu fassen !!!
Aber diese wenigen Tage, ... raus aus dem Alltag, rein in die Natur ... waren einfach wunderschön. Ich fühle mich erholt und entspannt und in den letzten Tagen habe ich tatsächlich nicht mehr von Schule geträumt ....

Hier ein paar Urlaubseindrücke...

Dort haben wir gebadet... am Strand von Zingst... 17 bis 18 Grad Wassertemperatur bei ca 25 Grad Luft und strahlendem Sonnenschein, ... solange, bis wir krebsrot verbrannt waren...

Dann haben wir andere Orte auf Fischland-Darß erkundet, wie hier Ahrenshoop, Wustrow und Dierhagen...

Wenn das Wetter nicht ganz so beständig war, haben wir uns die Städte vorgenommen wie Rostock ....

und Stralsund...

Leider haben wir die Eröffnung des neuen Ozeaneums um 2 Tage verpasst.  (Würde man bei diesem Bild nicht meinen ..)

Die Comic-Ausstellung in Prerow konnte ich mir auch nicht entgehen lassen, ... zu groß war die Neugier, ob man bekannte Zeichner sehen würde ; ))

http://www.cartoonair-am-meer.de/index.html

Und hier noch ein Bild vom kleinen Paule, der uns immer mal wieder besuchen kam, ... die Flatterbänder hatten's ihm angetan.

 

noch ein bisschen Urlaubsatmosphäre...

Die schönen Abende...

und was man damit so anfangen kann...

.... und dabei auch noch lustige Bekanntschaften macht...

Dieser junge Mann war uns dabei behilflich, .. einen Hänger zu beseitgen *gg* , ... mit Beifang ....

Und das Beste überhaupt...
... die haben da ne Extra-Brause für mich *gg*, ... allerdings hapert's etwas mit der Rechtschreibung....

Und einer von Euch ist gleich mein 5000. Besucher...

Medieneinflüsse...

"Erzähl doch mal was von Deinem Urlaub", ...sagte G., einer der Inhaftierten, die an dem Knastprojekt teilnehmen. Wer noch meinen alten Zillie-Blog kannte, weiß vielleicht, dass ich da an einem Projekt teilnehme, dass sich an jugendliche Straftäter richtet und versucht, sie vor der ersten Haftstrafe noch mal auf den rechtmäßigen Weg zu schubsen.
G. hat Lebenslänglich und sitzt bereits seit 15 Jahren. ....15 Jahre keine Freiheit,...keinen Urlaub... nur Mauern und eine Stunde Hofgang. "Ach, ihr hattet schönes Wetter?, ..haben wir gar nichts von gemerkt" Allgemeines Gekicher und Geflachse und allmählich wird mir bewusst, was sie meinen.
"Nee, sach ma,... inne Ostzone...Wie ist das denn da so?"

Ich kläre ihn erst mal auf, dass es die "Ostzone" ja nicht mehr gibt und dass man jetzt allenfalls von Ostdeutschland oder doch gleich besser von Mecklenburg-Vorpommern spricht. Er kann es natürlich nicht lassen, mich ein bisschen hoch zu nehmen.
"Watt habtä denn jemacht? Grillen und so? Halbe Stunde Bauch, halbe Stunde Rücken ... ? Und immer schön wenden..." 
Ich erzähle also mal von dem, was wir gesehen und gemacht haben und sie würzen das Ganze mit ihren Sprüchen, ... man muss die Kommunikationsmöglichkeiten schließen nutzen, wenn sie so selten sind. Aber irgendwie scheint er immer noch nicht zufrieden zu sein.

"Und wie ist das mit den Rechtsradikalen da?" fragt er plötzlich sehr direkt. Ich bin ein bisschen überrascht. "Ne, interessiert mich schon, ...sieht man die da denn? Ist das wirklich so, dass es da so viel mehr davon gibt? Und traut man sich da so problemlos auf die Straße?"  öhhh....  "Wir kennen das ja nur aus dem Fernsehen und die berichten ja alle Nasen lang, dass es da so schlimm sein soll."

Ich versuche erst mal, das Bild der Region ein bisschen gerade zu rücken, erzähle von den freundlichen Leuten und den wahrscheinlich noch intensiveren nachbarschaftlichen Kontakten, die ich dort als sehr angenehm wahrgenommen habe. Was natürlich auch nichts aussagt über die politische Gesinnung der Leute...
So entwickelt sich eine lebhafte Diskussion über rechtsradikale Einflüsse in Deutschland und was man von ihnen halten sollte.
Sehr spannend für mich zu sehen, welches Bild entsteht, wenn man fast ausschließlich medialen Einflüssen ausgeliefert ist.

Hummeln im Hintern

2 Drittel der Ferien sind um und erfahrungsgemäß weiß ich, dass das letzte Drittel nur so verfliegt, ... da kannste gar nicht so schnell gucken...
In der letzten Woche geht's auch schon wieder los,... ein Tag Lehrerkonferenz und einen Lehrerausflug. Wenn ihr an dem Tag zufällig in Düsseldorf seid und eine Horde von ca 160 Leuten gackernderweise durch die Stadt laufen seht, dann seht genau hin, vielleicht bin eine davon ich *lach*.
Immerhin sind mir die Nachprüflinge erspart geblieben. 2 Leute hätten eine Nachprüfung bei mir machen dürfen, dann hätte ich noch eine entsprechende Arbeit aufstellen müssen, aber sie haben auf diese Möglichkeit verzichtet. Brave Kinder..., bei den meisten klappt es ohnehin nicht.

Also, allmählich meldet sich mein schlechtes Gewissen, dass ich ja noch gar nichts vorbereitendes getan habe und so konnte ich mich die letzten Tage wenigstens dazu motivieren, nachbereitendes zu erledigen: Abheften, sortieren, ausmisten, strukturien....  Eine ganze Mülltonne Altpapier habe ich aussortiert  und es gibt tatsächlich wieder Lücken in den Regalen. Und was ich dabei so alles wiedergefunden habe...

Hoffentlich gibt's jetzt noch ein bisschen schönes Wetter und bitte, lieber Gott, lass es am 11.8. NICHT 30 Grad sein, 18 - 20 wären nett, dabei kann man es auch in den überhitzten Altbauräumen aushalten. Es gibt nichts schlimmeres als schweißtropfend vor 30 fremden Menschen zu stehen und eine gute Figur machen zu müssen. Aber die Statistik sagt mir, dass es doch genau so kommen wird. Ich hasse das !!!!! Als ob das Wetter nur darauf wartet, dass unsere Ferien vorbei sind.
Nun denn,  ich werde berichten....

schöner Lehrerlink...

Hier mal ein schöner Link für alle Lehrer und die, die's mal werden wollen:  www.4teachers.de    Eine viel besuchte Seite, auf der wirklich etwas geboten wird. Mit zur Zeit knapp 35.000 Materialien zum kostenlosen Download ist bestimmt für jeden etwas Brauchbares dabei. Bis zu 25.000 Besucher pro Tag und davon bis zu 1000 gleichzeitig ermöglichen auch spontane Gespräche in Chats oder im beliebten Quiz.... Da geht es nicht nur um Wissen, sondern ganz stark auch um Geschwindigkeit. Manchmal steht da schon die richtige Antwort, wenn ich gerade mal die Frage zu Ende gelesen habe ...oO...  Also keine von  diesen langweiligen, theorielastigen Seiten sondern auch richtig 'was zum Erleben. Vielleicht gefällt sie Euch auch...