Archiv

Blumen, Bilder, liebe Worte....

 Jaaaaaa...  das war's für dieses Schuljahr....
Wie immer war die Endphase hektisch, anstrengend und überaus emotional... , auch, wenn unterrichtsmäßig kaum mehr was gelaufen ist.

Da wurde ein Abschluss plötzlich nicht erreicht und es musste nach Alternativen gesucht werden. Gespräche mit Kollegen, Schülern, Eltern, Betreuern...  Wiederholen oder doch eher eine Maßnahme vom Arbeitsamt...? Das ist nie leicht zu entscheiden, ... man wird sehen, wie es im nächsten Jahr weitergeht. 3 mögliche Wiederholer gibt es, ... bei allen halte ich eine Wiederholung nicht für sinnvoll...  aber die Schüler favorisieren diese Möglichkeit.... , weil sie ihnen weder eigene Bemühungen noch eine Entscheidung abverlangt...  Man bleibt einfach, wo man ist, ... da weiß man, was man hat....

Aber insgesamt bleibt doch ein positives Bild zurück, .. für mich und offensichtlich auch für die Schüler...  Sie haben ein Fotoalbum angelegt, ... mit Bildern und Grußworten...  wirklich berührenden Grußworten...  Das sind die Phasen, die entschädigen ....für manche frustrierende Stunde, für manches nicht eingelöste Versprechen... für manche Auseinandersetzung...  Oft sind es die, mit denen ich wirklich kämpfen musste, die diesen Dank deutlich zum Ausdruck bringen... und selbst mein Wiederholer aus dem letzten Jahr, bei dem es wieder nicht zur Fachoberschulreife gereicht hat, hat seinen Ärger inzwischen in den Griff gekriegt...

Ein gemeinsames Jahr ist um... viele Menschen habe ich kennengelernt, teils sehr intensiv...  Hoffentlich höre ich gelegentlich von ihnen...  hoffentlich werden sie ihren Weg erfolgreich gehen...

 

abgesoffen....

 Oh ha...  es hat vielleicht geschüttet hier... Terasse stand unter Wasser...  Sickerschacht ist hochgedrückt...  und die Lichtschächte zu den Fenstern sind vollgelaufen...  Leider waren die Fenster dann nicht ganz so dicht, wie sie hätten sein sollen... Der mitgespülte Sand verschärfte das Problem und dann lief es einfach nur.... und lief und lief...

Und wir liefen auch ... mit Eimern und Handtüchern und allem, was so zur Verfügung stand... Irgendwie verhindern, dass alles voll läuft, dass der Schaden einigermaßen überschaubar bleibt..

Feuerwehr? ...  Wie hoch steht das Wasser denn? ... Na ja, so hoch noch nicht... aber darauf wollten wir ja auch nicht unbedingt warten...  Sandsäcke? ... Wir sind unterwegs...  kommen vorbei, wenn möglich ... das war vor ca 4 Stunden... Jetzt werden sie wohl auch nicht mehr kommen...  Im ganzen Ort sind sie am Abpumpen... Einsatzwagen sind auch schon 2mal hier vorbei gefahren, aber haben leider nicht angehalten...

Nun denn, ... jetzt bin ich erst mal kaputt... das Schlimmste ist beseitigt, ... mal sehen, wie es morgen weitergeht. Drückt mal die Daumen, dass es die Nacht nicht mehr regnet.

arghhh

joooo, ...  der Keller trocknet also fleißig vor sich hin... die Wände sind schon wieder weitgehend trocken bis auf einen Streifen von ca 10 cm über dem Boden....  da muss noch die ganze Feuchtigkeit raus, die sich im Estrich festgesetzt hat.
Wir haben die Gelegenheit genutzt, die Lichtschächte und Fenster grundzusanieren...  Dreck raus, Fenster putzen, Silikon drum, Bauschaum zwischen Lichtschachtseiten und Hauswand...
Jetzt muss "nur" noch was an der Terasse gemacht werden, Platten anheben, Untergrund verdichten und erhöhen... , aber das lassen wir machen. Soll ja auch verlässlich sein.

Na ja, .. und da alles gerade so schön freigeräumt ist, sollten mal wieder die Kellerräume gestrichen werden... arghhhh....
Bleibt wohl wieder an mir hängen, da ich ja schon Ferien habe und mein Mann noch 2 Wochen arbeiten muss...
Also, ... heute morgen schon Farbe, Rolle und Pinsel geholt... das war noch der nettere Teil ... und jetzt werd ich mich mal aufmachen, die Farbe an die Wand zu bringen...  ich hasse streichen... hoffentlich wird's wenigstens vernünftig...

Schreibfäule

Au Mann,... jetzt steuern wir schon mit Hochdampf auf die Mitte der Sommerferien zu...  bald ist Bergfest... und danach rennt die Zeit meist noch viel schneller...

Es geht mir gut, .. danke der Nachfrage..., aber ich kann mich im Moment wirklich nicht sonderlich fürs Internet erwärmen...  Manchmal reicht es zum Lesen, selten zum Kommentieren.., fast nie zum Selbst-Bloggen...  das gibt sich irgendwann wieder...

Wenn wir nicht gerade chillen, spielen oder unterwegs sind, wühle ich  mich hier durch Aktenberge, die ich schon monatelang züchte, .. "Wo war noch mal die Folie zu...?"  Irgendwie hat mich die Kellersache in einen regelrechten Aufräum-/Neuordnungswahn getrieben... Da soll man sich dann nicht groß wehren... solange es noch ansatzweise Spaß macht...  Hat den Vorteil, dass das nicht alles in der heißen Phase des neuen Schuljahres gemacht werden muss...

Meine Tochter geht ihrem Ferienjob nach, der Sohn hängt immer mit der Freundin ab, ... ey, .. das sind ECHTE Ferien... ich kann über meine Zeit weitgehend selbst verfügen. *gg*

Ein paar Tage Ostsee sind noch drin, .. Anfang August... darauf freue ich mich schon sehr... mit Freundin vom Sohn... hoffentlich geht das gut..., dafür ohne Tochter.... guuuuut...  Mütter und Töchter haben es immer schwer....

Okay, .. das muss reichen als kleines Lebenszeichen... Ich wünsche Euch allen eine gute Zeit...