Alle in die Tonne kloppen !!!

Heute hab ich mich mal wieder mit meinen Schülern rumgeschlagen... smilie smilie . Dabei hatte ich schon "Schonfrist". Die ersten beiden Stunden haben sie eine Mathearbeit geschrieben. Dann noch 2 Stunden Technologie.... Ich habe ein Wiederholungsblatt mitgebracht, weil wir da auch eine Arbeit schreiben am Freitag. Außerdem gab es 2 Gruppen, die mit einem Referat drangewesen wären und prinzipiell noch 2, weil ich ja letzte Woche nicht da war. Und von diesen 4 Gruppen war nicht eine in der Lage, ihr Referat vorzutragen.... smilie ... Was denken die sich eigentlich? Also haben wir das Wiederholungsblatt bearbeitet... oder so hätte es wenigstens sein sollen, ... aber bestimmt 2 Drittel haben sich lieber mit anderen Dinge beschäftigt. Wenn ich kam, war da noch gar nichts oder kein Zugewinn. Und dann kommen mir noch einige so komisch.... von wegen "Das kann ich nicht alles lernen bis Freitag" ...Hab sie dann erst mal aufgeklärt, dass sie das alles schon können müssten... hat aber auch nicht wirklich geholfen. Und dann passen sie nicht mal bei der Besprechung auf. Ich war richtig STINKWÜTEND!!!! Das musste ich dann auch noch mal rauslassen, worauf 2 von den Schlimmsten dann auch noch eingeschnappt waren.... Wuahhhhh Einziger Lichtblick war mein Wiederholer vom letzten Jahr, der trotz des ganzen Chaos' ganz ordentlich gearbeitet hat. Das hätte ich ihm im Leben nicht zugetraut und so musste ich ihn auch mal ausführlich loben dafür. Wirklich, ...der hat sich gedreht um 180 ° !
Na ja, morgen ist erst mal wieder frei und Donnerstag wird's dann noch mal heftiger. Freitag dann die Arbeit...das war's.
Mein Husten plagt mich immer noch.... meist bei Temperaturwechsel... ist noch nicht ausgestanden.

4.3.08 23:19

bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sehnsuchts Junge / Website (6.3.08 10:27)
gute besserung wegen den husten...und gute nerven


frauvonbrevern,. / Website (6.3.08 18:23)
Das klingt ganz schrecklich, ich würde sowas nicht machen können. Ich würe so wütend werden und mich so lächerlich machen, oder einfach gehn. Und die einfach da sitzen lassen! Aber wie machst du das? das da Arbeitsblätter und Zeugnisse und sowas rauskommen?


teacher-on-blog / Website (6.3.08 22:07)
@frauvon brevern:
...eine Engelsgeduld und nie nachtragend sein...
und manches Mal so richtig ausflippen ; ))


holly / Website (7.3.08 11:55)
Buch nehmen, hochhalten, auf den Tisch fallen lassen. ^^ Die reissts, garantiert ^^

Jedenfalls war bei uns danach erstmal 5 Minuten Ruhe. Würd ich ja zugern mal ausprobieren, aber meine Klasse war relativ engelsgleich ( Wie ignoriert man eigentlich die unvermeidlichen zwei Tuscheltanten in der letzten Reihe, die haben mich halb wahnsinnig gemacht... )


Oxygenium / Website (7.3.08 12:06)
Du hast Recht, das schwierigste, denke ich, ist einen jungen Menschen zu motivieren.
Viele sind so vollgepackt mit Emotionen und täglichen Dingen, dass sie sich über eine mögliche Zukunft keine wirklichen Gedanken machen.
Da bleibt das Lernen auf der Strecke, weil die meisten es als lästige, sinnlose Pflicht ansehen.


teacher-on-blog / Website (8.3.08 14:04)
@Holly: Ja, das mit dem Buch wirkt mal kurzzeitig, aber das kann man nicht zu oft machen.
Also, wenn's nur 2 Tuscheltanten sind, ... auseinandersetzen. In der gnädigen Version mit vorheriger Abmahnung, ansonsten ohne... und Du musst dann auf jeden Fall darauf bestehen, dass es auch gemacht wird. Es kann leicht schon mal in einen Machtkampf ausarten, den Du auf jeden Fall gewinnen musst. Ich habe dann auch schon mal den Unterricht eingestellt, bis das Verlangte umgesetzt wurde. Das klingt nach 'ner Belohnung für die Schüler, ist es aber interessanterweise nicht. Es bringt dann doch Nervosität rein und die anderen versuchen zu vermitteln und den Schüler zum Gehorsam zu drängen.
Eine witzige Möglichkeit ist es, sich neben die quatschenden Schüler zu setzen und einfach mal mit zu quatschen. Bringt natürlich die ganze Klasse aus dem Konzept. Das kann man dann gut als Einstieg nehmen, dieses Problem zu thematisieren und über gegenseitige Erwartungen zu reden.


teacher-on-blog / Website (8.3.08 14:14)
@Oxygenium:
Ja, die Motivation ist ein Hauptproblem...
Klar... ich merke, dass sie bei besonderen Unterrichtsformen wie Projekt- und Gruppenarbeit dann mal richtig bei der Sache sind... EINIGE... und dann sind da andere, die mit dieser Unterrichtsform überhaupt nicht klarkommen, auch, weil sie sie nicht gewohnt sind, die ziehen sich dann völlig raus. Außerdem geht es auch darum, das sinnentnehmende Lesen zu fördern, was viele immer noch nicht sicher können. Eine Partnerarbeit mit Buch oder Arbeitsblatt bindet aus meiner Sicht immer noch die meisten Schüler in den Arbeitsprozess ein und ermöglicht auch eine gerechte Bewertung. ...Ist aber nicht immer sehr motivationsfördernd. So bleibt es immer eine Gratwanderung und ein Versuch einer erfolgsversprechenden Mischung.